• Willkommen im Hotel Hafenresidenz Stralsund!

    Direkt an der Sundpromenade in unmittelbarer Nähe der Nordmole empfängt Sie, in einer der wohl einzigartigsten Stralsunder Lagen, das neue 4-Sterne Hotel "Hafenresidenz Stralsund" mit Restaurant und Orangerie, Wellness- und Sportbereich, sowie hoteleigenem Schiffsanleger plus Schiff. Dieses nutzen wir zum Transfer für unsere Hotelgäste, die einen Anschluss-Aufenthalt in einem Hotel unserer Baltic-Sea-Group, auf der Insel Hiddensee oder der Insel Rügen, gebucht haben. Bewährte Gastfreundschaft auf der einen-, herausragender Service und fantastisches Essen auf der anderen Seite lassen Ihren Aufenthalt unvergesslich werden. Seien Sie deshalb unser Gast!

  • Augenblicke

    Wo die Luft frisch und salzig ist, freuen sich unsere Gäste auf erstklassigen Komfort. Möchten Sie in Ihrem Zimmer das Wellenrauschen hören oder vielleicht von Ihrem Bett aus bunte Segel, Fahrgastschiffe und Fischerboote von Stralsund beobachten? – All dies können Sie in unseren einzigartigen "See"-Zimmer und Suiten erleben. Sind Sie jedoch ein noch größere Liebhaber der Welterbe – Architektur? Die historische Backsteingotik der Hansestadt können Sie Tag und Nacht von unseren "Altstadt"-Zimmern und Suiten bewundern. Ganz egal, wie Sie sich entscheiden: Lachmöwen begleiten Sie überall durch den Tag und stimmen sie freundlich auf erlebnisreiche Tage ein. Bei uns tanken Sie auf und schöpfen neue Energien! Herzlich willkommen in der Hansestadt Stralsund am Strelasund. Herzlich willkommen im Hotel "Hafenresidenz Stralsund"!

  • HISTORISCHES – Das sogenannte "Nasse Dreieck"

    Die Geschichte des Areals zwischen Sundpromenade und Seestraße reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Die Fläche, die einst sehr sumpfig war, wurde im Volksmund "Nasses Dreieck" genannt. Als vor den Mauern der Stadt dringend Land zur Erweiterung der Infrastruktur benötigt wurde, ist dieses Dreieck aufgeschüttet und gesichert worden. Die Modernisierung erfolgte 1931. An der Stelle, wo sich zuletzt das Ordnungsamt der Hansestadt befand, wurde 1955 der zweigeschossige Backsteinbau errichtet, in dem damals das Amt für Standardisierung und Messwesen (Seehydrographisches Amt) der DDR tätig war. Zu diesem gehörte auch das Forschungsschiff "Meteor", das einst dort anlegte, wo künftig auch unser Hotelschiff ab- und anlegen wird.

  • UNESCO Weltkulturerbe

    Der Begriff UNESCO Weltkulturerbe bringt es auf den Punkt: eine Stadt mit außergewöhnlichem kulturellen Wert. Im Jahr 2002 wurde die Altstadt in den erlesenen Kreis der UNESCO-Weltkulturerbeliste aufgenommen. Insgesamt haben wir heute mehr als 800 denkmalsgeschützte Häuser. In den Straßen der Altstadt prägen heute wieder die umfassend renovierten Bürgerhäuser mit ihren typischen Giebeln das Bild. Sechs imposante, gotische in leuchtendem Rot gehaltene Backsteinkirchen und eine Vielzahl wertvoller Zeugnisse der Hansezeit machen den Reiz unserer Stadt aus. Die einmalige Lage Stralsunds mit Blick auf die Küsten der Insel Rügen und Hiddensee ergänzen das Gesamtangebot. Hafenidylle, kleine Gassen und Räucherfisch gehören in jedes Urlaubsprogramm.

  • Maritimes Wahrzeichen: Großsegler "Gorch Fock 1"

    Absolutes maritimes Flair vor der Haustür: Nur wenige Augenblicke entfernt ist der Yacht- und Stadthafen, wo der legendäre 75 Jahre alte Großsegler "Gorch Fock 1" vor Anker liegt. Werfen Sie einen Blick in die Offiziersmesse und Unterkünfte, den Kapitänssalon oder den Kartenraum. Entdecken Sie im Bordmuseum die Geschichte des Schiffes und lassen Sie sich so von der geschichtsträchtigen Atmosphäre des Traditionsseglers inspirieren. Von April bis September können zu dem Interessierte an Bord das Klettern und das Segelsetzen lernen.

  • Das OZEANEUM - "Europas Museum des Jahres 2010"

    Das OZEANEUM Stralsund entwickelte sich zu einem Besuchermagneten ersten Ranges. Dem Deutschen Meeresmuseum gelang dadurch im Jahr 2009 mit über 1,2 Mio. Besuchern der Sprung auf den dritten Platz der besucherstärksten Museen in Deutschland. Die Aquarien zu den nördlichen Meeren im OZEANEUM und die farbenfrohen Tropen- und Mittelmeeraquarien im traditionsreichen MEERESMUSEUM machen Stralsund zum Spitzenreiter der Meerwasseraquarien in Nordeuropa. Im Mai 2010 bekam das OZEANEUM den Museums -Oscar "European Museum of the Year Award"!

Die neue Hafenresidenz-APP ist da

Jetzt können Sie auch von "Unterwegs" alle wichtigen Informationen zu unserem Hotel in einer Kleinen APP abrufen.

              



Varta-Guide

Downloads:
Tagungsmappe: Hier klicken
Hochzeitsmappe: Hier klicken
Wellnessangebote: Hier klicken
AGB´s für Veranstaltungen: Hier klicken

Spargelzeit

Sie hat begonnen – die Spargelzeit im Restaurant "Fürst Wizlaw I"!
Auf unserer eigenen SPARGELKARTE findet Ihr alle Gerichte rund um das leckere Gemüse.

Menü: Hier klicken

Spitzengastronomie mit regionaler und mediterraner Küche

Tauchen Sie ein, in ein kulinarisches Genuss-Erlebnis und probieren Sie abwechslungsreiche Gerichte aus Deutschland, Italien, Griechenland, Spanien und Frankreich in unserem Restaurant "Fürst Wizlaw 1". Egal ob Sie Tourist, Geschäftsreisender oder ein "richtiger" Stralsunder sind – was unsere Küchenmeister nach authentischen Rezepten zubereiten, lockt Feinschmecker aus Nah und Fern. Unsere Speiseauswahl wechselt mit den Jahreszeiten und den jeweils erhältlichen Frischprodukten. Bei den verwendeten Waren ist in unserem Haus steht immer das Qualitätsmerkmal ganz oben. Für welches kulinarische Angebot Sie sich auch entscheiden: Ein freundlicher und herausragender Service in der Hafenresidenz ist unsere gelebte Gastphilosophie. Kommen Sie in unser Hotel und lassen sich verwöhnen.